Schlagwort-Archive: Scheinselbständigkeit

Sozialversicherung

Bewegung bei der Definiton von Scheinselbständigkeit

Neue Urteile zur Scheinselbständigkeit zeigen: Anpassung an betriebliche Abläufe bedeutet nicht Eingliederung – und entscheidend bleibt das unternehmerische Risiko. Die Details sollte ein Anwalt bewerten. Weiterlesen

Mindestlohn

Trickreiche Rechner müssen hohe Strafen einkalkulieren

Noch immer umgehen Firmenchefs den Mindestlohn mit Nebenabsprachen oder Rechenakrobatik. Angesichts zunehmender Kontrollen durch Rentenversicherung und Zoll wird das immer riskanter. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Ausreichend hohes Honorar spricht für freie Tätigkeit

Scheinselbständigkeit ist und bleibt ein heikles Thema für Selbständige wie auch deren Auftraggeber. Ein neues Urteil dürfte für Bewegung sorgen: Es führt die Honorarhöhe als Kriterium ein. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Rekordstrafen für Schummeln bei der Sozialversicherung

Die Kriterien für Scheinselbständigkeit bleiben diffus, weshalb auch gut honorierte Freiberufler ins Visier der Rentenversicherung geraten. Auftraggeber müssen Verträge genau vom Anwalt prüfen lassen. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Vorsicht bei vermeintlich sicheren Ideen zum Geldsparen

Wer Freiberufler oder Selbständige engagiert, muss deren Status prüfen. Sind sie nämlich scheinselbständig, fordert die Rentenversicherung die vollen Sozialabgaben. Anwalt und Steuerberater helfen bei der Klärung. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Freiberufler und Selbständige im Visier der Rentenfahnder

Neue Urteile zur Scheinselbständigkeit bestätigen die Komplexität des Themas. Wird eine Tätigkeit falsch eingeschätzt, sind regelmäßig hohe Nachzahlungen an die Sozialversicherung fällig. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Arbeiten in Netzwerken bleibt Problem für Rentenversicherung

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles nimmt das Thema Scheinselbständigkeit nicht ernst. Derweil werden Urteile der Sozialgerichte sowie Statusfeststellungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung für immer mehr Freiberufler, Selbständige und Unternehmen zum Problem. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Weiter keine Rechtssicherheit für Kunden und Auftraggeber

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat den Entwurf zur Reform des Werkvertragrechts überarbeitet. Sie will unter anderem die Scheinselbständigkeit neu regeln. Aber ihre Vorlage würde weder mehr Rechtssicherheit geben, noch die Deutsche Rentenversicherung (DRV) in ihre Schranken weisen. Weiterlesen

Rentenversicherung

Müssen Sie sich auch Ihren Rentenstatus erkämpfen?

Zwei Urteile sorgen für noch mehr Unsicherheit, wann Selbständige rentenversicherungspflichtig sind und wann sie als scheinselbständig gelten. Wer nicht plötzlich von einem Bescheid der Rentenversicherung überrascht werden will, sollte seinen Status mit einem Anwalt besprechen. Weiterlesen

Scheinselbständigkeit

Das Recht auf freie Berufswahl gerät zunehmend in Gefahr

Die Diskussion über den Mindestlohn dominiert die Schlagzeilen. Darüber gerät etwas in Vergessenheit, dass die Praxis der Deutschen Rentenversicherung, immer mehr Dienstverhältnisse als Scheinselbständigkeit zu qualifizieren, die Unternehmen ebenfalls massiv belastet. Weiterlesen