Archiv des Autors: Carsten Röttgers

Carsten Röttgers

Über Carsten Röttgers

ist Geschäftsführer der auf Oberflächenbeschichtung spezialisierten Karl Röttgers GmbH in Papenburg. Der Diplom-Betriebswirt war unter anderem Bundesvorsitzender der Junioren des Handwerks und hat sich auf deutscher und europäischer Ebene für die Interessen kleiner und mittlerer Betriebe aus dem Handwerk eingesetzt. Er twittert unter twitter.com/roettgers
Führung

Betrachten Sie Führung aus einer neuen Perspektive

Egal, wie gut das Geschäft läuft – ein Blick über den Tellerrand kann nie schaden. Wer Anregungen anderer Unternehmer ernst nimmt, findet leichter seinen eigenen Weg zu mehr Zufriedenheit und Erfolg. Weiterlesen

Verträge und Angebote

Legen Sie bei Dokumenten jedes Wort auf die Goldwaage

Missverständnisse können für Käufer wie Verkäufer teuer werden. Daher ist es wichtig, in jedem Schriftstück die richtigen Worte zu verwenden – und zu klären, ob beide Seiten das Gleiche meinen. Weiterlesen

Messeauftritt

Gemeinsam mit Partnern die eigenen Stärken zeigen

Ein kleiner Betrieb auf einer internationalen Branchenmesse? Mit dem richtigen Konzept funktioniert das gut und scheitert nicht schon am Geld. Die Karl Röttgers GmbH hat bei der Windmesse in Hamburg durch eine überzeugende Präsentation im Verbund mit ihren Produktionspartnern begeistert. Weiterlesen

Inkasso

Einmal nicht genau aufgepasst – und schon viel Lehrgeld gezahlt

Inkassobüros helfen dabei, offene Forderungen einzutreiben. Aber als Unternehmer müssen Sie sich permanent davon überzeugen, dass alles reibungslos läuft. Sonst kann es Ihnen so gehen wie mir – plötzlich will ein Insolvenzverwalter von Ihnen Geld zurück. Weiterlesen

Netzwerke

Ich habe eine Beziehung zu meiner Teewurst

So wichtig Compliance-Richtlinien auch sein mögen: Professioneller Einkauf besteht nicht nur aus Objektivität, sondern auch einer Prise Bauchgefühl. Wer bei den Kunden mit ehrlichen Aktionen großes Vertrauen erweckt, ist auf dem besten Weg zu einer stabilen Geschäftsbeziehung. Weiterlesen

Zeitarbeit

An Menschenwürde führt kein Weg vorbei

Immer wieder wird über schlimme Arbeitsbedingungen von Zeitarbeitern oder mit Werkverträgen Beschäftigten berichtet. Das muss diskutiert und abgestellt werden, ohne pauschal sinnvolle Modelle infrage zu stellen, die den Unternehmen Flexibilität geben. Firmenchefs müssen sich wie ehrbare Kaufleute verhalten. Weiterlesen

Diplomarbeiten im Betrieb statt Unternehmensberater

Viele Studenten schreiben ihre Abschlussarbeit über konkrete Probleme. Wer Diplomanden oder Bachelorabsolventen ihre Thesen in seinem Betrieb überprüfen lässt, bekommt gute Ergebnisse, braucht keinen teuren Technologie- oder Energieberater – und macht sein Unternehmen für junge Fachkräfte interessant. Weiterlesen

Energiesparen mit Managementsystem

Produzierende Betriebe sind teils von der Energiesteuer befreit. Sie müssen dafür dokumentieren, dass sie mit einem Energiemanagementsystem oder Energieaudit arbeiten. Für Mittelständler wie uns der Einstieg in ein zertifiziertes Qualitäts- und Umweltmanagement auf höchstem Niveau. Weiterlesen

Empfehlungsmarketing ist ein Umsatzturbo

Experten raten, zwischen zwei und acht Prozent vom Umsatz ins Marketing zu stecken. Aber Werbung ist nicht gleich Werbung. Anzeigen polieren vielleicht das Image, aber bei der Gewinnung von Neukunden und Akquise von Aufträgen tragen Empfehlungen sowie Mundpropaganda viel mehr … Weiterlesen

Nachwuchsfachkräfte bald aus Spanien!?

Die Bundesregierung will den Fachkräftemangel mit Arbeitern aus Südeuropa bekämpfen. Und scheint zu vergessen, dass auch jugendliche Arbeitslose in Deutschland zu Facharbeitern qualifiziert werden könnten. Erste Betriebe sichern nun so nicht nur ihren Personalbedarf, sondern auch Zukunftschancen. Weiterlesen