Monatsarchive: Oktober 2017

Gesetzliche Unfallversicherung

Auch Unternehmer sollten den Schutz beanspruchen

Wer an einer Berufskrankheit leidet, erhält Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Dort Mitglied zu sein, müssen viele Selbständige aber erst beantragen. Wer das vergisst, ist nicht abgesichert. Weiterlesen

IT-Sicherheit

Auch ohne Störerhaftung macht das WLAN weiter Ärger

Eine Gesetzesänderung erleichtert es Unternehmern, ihre Kunden via Firmen-Router surfen zu lassen. Aber die Abwehr von Hackern und Cyberkriminellen bleibt weiter voll in ihrer Verantwortung. Weiterlesen

Meldung: DATEV Dokument-Upload mobil

Schnellere Verarbeitung und Übertragung von Belegen

DATEV hat die neue Online-Anwendung DATEV Dokument-Upload online freigegeben. Damit werden Dokumente gescannt und anschließend im Programm DATEV Unternehmen online hochgeladen. Weiterlesen

Marketing

Werben Sie ruhig laut – aber mit dem passenden Motiv

Wer Reklame auf Autos oder Bussen platziert, erreicht viele potenzielle Kunden. Aber die Wahl des Motivs ist oft eine Gratwanderung zwischen Aufmerksamkeit gewinnen und Empörung auslösen. Weiterlesen

Steuerstrategie

Bei Präsenten und Feiern stets an den Fiskus denken

Gut geplant, sind Geschenke für Geschäftspartner oder Betriebsfeste für Mitarbeiter steuerfrei und die Kosten eine Betriebsausgabe. Details wie etwa Pauschalsteuern sollte der Steuerberater klären. Weiterlesen

Sozialversicherung

Die Künstlersozialabgabe gilt nicht für Sportlerauftritte

Wer Geld sparen will, plant für Werbeveranstaltungen statt Künstlern lieber Sportler ein. So eine KSK-Vermeidungs-Strategie sollte allerdings genau mit dem Steuerberater abgestimmt werden. Weiterlesen

Video: Mitarbeitergespräch

Miteinander reden – aber richtig

Feedback, Gehalt, Entwicklung, Ziele – es gibt viele Themen für ein Gespräch mit den Mitarbeitern. Wichtig ist, diesen Dialog regelmäßig zu führen und gut vorzubereiten. Weiterlesen

Lohnabrechnung

Bei Betriebsprüfungen wird der Phantomlohn teuer

Die Berechnung des korrekten Entgelts ist schon komplex. Kommen noch Feinheiten wie vor Pfändungen geschützte Lohnbestandteile oder Phantomlohn hinzu, weiß oft nur noch der Steuerberater weiter. Weiterlesen

Marketing

Personalisieren Sie die Werbung nicht zu plump

Eine persönliche Ansprache in Werbemails mag zwar Aufmerksamkeit wecken. Aber vermeintliche Vertrautheit zu suggerieren, ist keine Strategie zur Vertrauensbildung. Das machen nur Spammer. Weiterlesen