Meldung: Fachbuch Mindestlohn

Besonderheiten beim gesetzlichen Mindestlohn

NEUER KOMMENTAR
Beitrag teilen

Das Mindestlohngesetz (MiLoG) ist seit über zwei Jahren in Kraft. Besonders bei der Beschäftigung von Schülern, Studenten, Aushilfen und Praktikanten gibt es Besonderheiten zu beachten.

Das Fachbuch „Gut, lieb und trotz Mindestlohn nicht (zu) teuer“ erläutert die relevanten Grundfragen zum Mindestlohn und widmet sich dann den weiteren Themen wie Anrechenbarkeit von verschiedenen Entgeltbestandteilen, Einstufung von Schülern, Studenten, Aushilfen und Praktikanten, Handhabung von Arbeitszeitkonten, zu beachtenden Aufzeichnungspflichten sowie Haftung des Auftraggebers.

Bei diesem komplexen Thema wird außerdem dringend empfohlen, sich vom Experten beraten zu lassen, wie sich der Mindestlohn auf die Lohnsteuer und die Sozialversicherung auswirkt.

Alle Neuerungen zum Mindestlohn

Das Fachbuch befasst sich mit dem gesetzlichen Mindestlohn seit 01.01.2017, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten sowie höchstrichterlichen Entscheidungen zum Thema.

Erscheinungstermin: Juli 2017
Umfang: ca. 100 Seiten
Print Art.-Nr. 35153
E-Book Art.-Nr. 19345

Text: Karin Bauerfeind, Corporate Publishing, DATEV eG