Mitmachen & mitgestalten

Wenn Anwender Produkte entwickeln

NEUER KOMMENTAR
Beitrag teilen

Wer eine Software täglich nutzt, weiß am besten, wo man sie verbessern könnte, welche Funktionen fehlen und wo etwas hakt. Anwenderwissen ist für jede Softwareentwicklung ein unglaublicher Schatz. Auch für DATEV.

 

Aktives Mitmachen

Die Bedürfnisse des Kunden und seine Unternehmensprozesse stehen im Mittelpunkt, Produktqualität soll verbessert, Lösungen noch gezielter auf die Anwenderwünsche ausgerichtet werden. Das macht DATEV, indem die Anwender aktiv an der Produktentwicklung beteiligt werden.

Hierfür gibt es viele Maßnahmen. Beispielsweise können die Anwender in Gruppendiskussionen, Online-Befragungen oder Benutzerlabors ihr Praxiswissen einbringen und so Funktionalität und Ergonomie der Softwarelösungen mitgestalten. Eine andere Möglichkeit: Sie nutzen in Pilot- und Stabilisierungsphasen neue Programmfunktionen oder neue Produkte unter realen Bedingungen, wodurch sie einen bedeutenden Beitrag für eine stabile und leistungsfähige DATEV-Programm-DVD leisten.

Eines verbindet alle: Der Anwender bestimmt mit, wie die Updates der Programme am Ende funktionieren.

 

Qualitätsmanagement: Machen Sie mit!

Und so können auch Sie bei der Produktentwicklung mitmachen:

  1. Sie registrieren sich und legen Ihr Profil an – ganz unverbindlich.
  2. Wir nehmen Kontakt auf, sobald eine geeignete Maßnahme ansteht und schlagen Ihnen die entsprechende Methode vor.
  3. Sie entscheiden, ob Sie daran teilnehmen möchten.

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt stets unter Berücksichtigung der anstehenden Maßnahme und des Nutzungsprofils des Unternehmens. Eine Teilnahmegarantie gibt es nicht.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie unter datev.de/mitmachen.

Text: Bernd Oetter, Kundeneinbezug und servicenahes Qualitätsmanagement, DATEV eG