Monatsarchive: Februar 2016

Videoüberwachung

Erst Gesetzestexte wälzen, dann Kameras installieren

Für die Stasi wären die heutigen Möglichkeiten zur Videoüberwachung ein Traum gewesen. Für Unternehmer können sie ein Alptraum werden: Wer Personen ohne exakte Kenntnis der Rechtslage filmt, etwa bei der Sicherung des Firmengeländes, verstößt schnell gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Weiterlesen

Rückrufe

Bei schadhaften Produkten sollten auch Händler handeln

Klar: Der Hersteller muss – wie im Fall Mars – schadhafte oder gar gefährliche Produkte zurückrufen. Aber auch Händler können Verantwortung übernehmen, offen informieren und bei Reklamationen kulant sein. So lassen sich Kundenzufriedenheit und -bindung stärken. Weiterlesen

Digitalisierung

Datenbanken, Drohnen, Apps – Handwerk rüstet technisch auf

Kleine Unternehmen können massiv vom Einsatz moderner Technologie und der zunehmenden Digitalisierung profitieren. Neben der Auswahl einer passenden Lösung ist aber auch Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen wichtig. Hier kann oft nur ein Anwalt weiterhelfen. Weiterlesen

Betriebliche Altersvorsorge

Können Unternehmen mit Entlastung rechnen?

Wegen der niedrigen Zinsen sind immer höhere Rückstellungen erforderlich, um Pensionszusagen an Mitarbeiter zu garantieren. Eine Gesetzesänderung verspricht Linderung. Vor allem aber sollten Unternehmer solche Zusagen an Mitarbeiter generell vorher genau mit dem Steuerberater durchrechnen. Weiterlesen

Briefzustellung

Bei wichtigen Schreiben lieber auf Nummer sicher

Sonntags müssen Mitarbeiter keine Post erwarten. Eine persönlich auf den letzten Drücker eingeworfene Kündigung etwa gilt deshalb als nicht fristgerecht zugestellt. Und auch sonst gilt es für Unternehmer einiges zu beachten, wenn sie dem Empfänger wichtige Schreiben sicher zustellen wollen. Weiterlesen

IT-Sicherheit

Datenschutz wird wichtiger – und Pannen deutlich teurer

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung zwingt Unternehmer zum Handeln. Bis 2018 müssen IT-Infrastruktur und Organisation den neuen europäischen Regeln angepasst werden. Wer die Zeit nicht nutzt, riskiert hohe Strafzahlungen und einen Vertrauensverlust in der Öffentlichkeit. Weiterlesen

DATEV-Jubiläum

50 Jahre DATEV – herzlicher Glückwunsch zur Erfolgsstory

1966 wurde die Datenverarbeitungszentrale der steuerberatenden Berufe als Genossenschaft gegründet. Heute helfen ihre Mitglieder und Mitarbeiter, dass die deutsche Wirtschaft am Laufen bleibt. Ein gehaltvolles Buch gibt nun einen umfassenden Überblick über 50 Jahre Firmengeschichte. Weiterlesen

Scheidung

Gute Fahrt mit Ehevertrag

Nach Weihnachten und auch rund um die Osterferien häufen sich die Scheidungen. Inzwischen scheitert jede dritte Ehe. Deshalb sollten Unternehmer rechtlich vorsorgen – sonst steht im Fall der Fälle rasch die berufliche Existenz auf dem Spiel. Weiterlesen

Messeauftritt

Gemeinsam mit Partnern die eigenen Stärken zeigen

Ein kleiner Betrieb auf einer internationalen Branchenmesse? Mit dem richtigen Konzept funktioniert das gut und scheitert nicht schon am Geld. Die Karl Röttgers GmbH hat bei der Windmesse in Hamburg durch eine überzeugende Präsentation im Verbund mit ihren Produktionspartnern begeistert. Weiterlesen

Karneval

Alaaf, helau, oh no – immer an die Sicherheit denken…

Heute an Weiberfastnacht müssen die Schlipse dran glauben – aber ansonsten sollten Unternehmer bei Faschingsfeiern und Karnevalsumzügen unbedingt auf Unversehrtheit achten. Auf die der Mitarbeiter und Kunden, aber auch der Büroausstattung. Weiterlesen